Wind-Mythos: Ohrenkracher

Wir haben es schon oft gehört und gelesen: "Windkraftanlagen sind laut und stören die Tierwelt." Doch dass hinter solchen Aussagen nicht stimmen können wir euch sogar persönlich bestätigen.



Generell haben die Turbinen eine Lautstärke zwischen 35 db(A) – 50db(A).

Zum Vergleich:


Ruhiges Atmen – 10 dB(A)

Ticken einer Armbanduhr – 20 dB(A)

Kühlschrankbrummen – 30 dB(A)

Übliche Geräusche in der Wohnung – 40 dB(A)

Normale Unterhaltung – 50 dB(A)

TV auf Zimmerlautstärke – 60 dB(A)

Straßenverkehr – 70 dB(A)


Bei unserem Besuch im Entlebuech durften wir die Windkraftanlagen besichtigen und konnten feststellen, dass diese sehr leise sind. Wir würden uns freuen wenn ihr dort auch vorbeischaut! https://www.windpower.ch/besucherfuehrung


Zusammengefasst: Wenn euer Nachbar Sonntags um 09:00 Morgens den Rasen mäht, wird euch dies viel eher stören. Dass draussen ein Windrad dreht ist dann wahrscheinlich nebensächlich.



gif


Hier gehts zum Nachlesen:

https://www.enercity.de/windenergie/wissen-windenergie/windanlagen-schallsimulation/index.html


#windenergie #windmythos #RBC #windräder



93 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen