Lara Zimmermann – Wieso setze ich mich für Windkraft ein?



Sali zäme

Ich bin Lara und wenn du diesen Blogbeitrag liest, dann hast du wahrscheinlich schon Wind bekommen von unserer Sache. Von Wind-Positiv und dem Projekt auf dem Stierenberg. Für dieses Projekt möchten wir nämlich Aufmerksamkeit generieren und viele weitere «Freunde des Windes» finden.

Manche fragen sich vielleicht, wieso wir das machen. Nun ja, wieso nicht? Könnte ich zurückfragen. Aber klar, berechtigte Frage; der Platz in der Schweiz ist begrenzt und die Effizienz von Windrädern führt zu Diskussionen. Mich überzeugt jedoch die Verbreiterung des Stromangebotes in der Schweiz, insbesondere in den verschiedenen Jahreszeiten. Nach Abwägungen auf alle Seiten überwiegen für mich die Vorteile. Die positiven Aspekte der Windenergie möchte ich auch für andere Menschen in meiner Umgebung sichtbar machen. Ich möchte damit, zusammen mit dem Wind-Positiv Team, Akzeptanz schaffen für Windkraftanlagen in unserer unmittelbaren Umgebung.

Damit wir also nicht am Rad, sondern uns in einer ständigen Aufwärtsspirale drehen, packe ich lieber mit an und gestalte den Weg in unsere Zukunft mit. Rickenbach is a damn good place to start, das sag’ ich euch.

Falls du bis hier hin gelesen hast, congratulations (und natürlich dankeschön)! Würde mich freuen, dich schon bald in einer lebenswerten Zukunft anzutreffen. Bis dahin alles Gute und immer schön (Wind-)Positiv bleiben!



gif

#winenergie #RBC #JA #windpositiv


107 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen